Monstronale
internationales Kurzfilmfestival 3. - 7. April 2019 in Halle/Saale
Monstronale Header-Bild

Workshops 2019

Farbe und Film

Dozent: Lutz Garmsen
06.04.2019 // 14:00 – 16:00 Uhr
Halle // MMZ // Mansfelder Straße 56

Wie kommt die Farbe in den Film? Von Wahrnehmung und der Bedeutung von Farbe, Farbkonzepten, den Einflussmöglichkeiten beim Drehen und in der Postproduktion. Anhand analoger und digitaler Verfahren wird die Farbgestaltung im Film mit Beispielen erläutert und die psychologische Wirkung der Farbe in der Handlung untersucht. Der Workshop richtet sich an Filmemacher, Interessierte und Forscher die sich mit der Wirkung von Farbe auseinandersetzen wollen.

Ton im Dokumentarfilm
Dozent: Florian Marquardt
06.04.2019 // 14:00 – 16:00 Uhr
Halle // MMZ Mansfelder Straße 56

Der Workshop geht auf die kreativen und technischen Besonderheiten von Ton im Dokumentarfilm ein. Er richtet sich vor allem an Filmemacher und Interessierte, die sich über auditive Gestaltungsmöglichkeiten im Dokumentarfilm informieren ̈ wollen, oder ihre eigenen Tonaufnahmen verbessern mochten ̈. Anhand von Beispielen wird auf Möglichkeiten und Probleme von dokumentarischem Ton eingegangen. Betrachtet wird dabei nicht nur die Tongestaltung innerhalb des Filmes selbst, sondern die gesamte Produktionskette, von der Tonaufnahme, über die Nachbearbeitung bis hin zur Präsentation. In einem Praxisteil wird professionelle Aufnahmetechnik vorgestellt und gemeinsam ausprobiert.
Eigene Aufnahmegeräte können für einen Vergleichstest mitgebracht werden.

Aktion “Platzbesatz” mit Impulsvortrag
Audience Building für Kurzfilme
Dozent: Paul Rieth
06.04.2019 // 17:00 Uhr – 19.00 Uhr
Halle // August-Bebel-Platz

Produzent*innen bieten sich heutzutage vielfältige Möglichkeiten, ihre Filme auch unabhängig von Förder- und Fernsehanstalten zu finanzieren, zu verwerten und vor allem zu vermarkten. Am wichtigsten dafür ist jedoch, dass Filmemacher*innen ihre Crowd kennen, sie verstehen und mit ihr kommunizieren lernen. Deshalb geht es in diesem Impulsvortrag um die Frage, wie Kurzfilmprojekte ihre Audience finden.
Gern konnen die Teilnehmer*innen auch eigene Projekte mitbringen, so dass konkret über Zielgruppen gesprochen und erste Kommunikationsideen entwickelt werden können

Alle Workshops sind kostenfrei und finden innerhalb des Festivals in Halle (Saale) statt.

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens zum 01. 04. 2019 mit Angabe des gewünschten Workshops unter:

monstronalefestival@googlemail.com

Für Fragen und Informationen kann die Mailadresse oder nachfolgende Nummer genutzt werden.

Ansprechpartnerin Workshops Monstronale:
Elisabeth Schalk – 0162 9431776