Länderprogramm: Ungarn

23. April 2017
19 - 21 Uhr
Peißnitzhaus/Waldbühne

In diesem Jahr widmen wir uns der Filmlandschaft Ungarns. Gibt es eine "Ungarische Schule"? Wenn ja, was zeichnet sie aus? Finden Sie es mit uns gemeinsam heraus:

Cosmic Jacuzi

Takács Anikó

Der Film erzählt die außergewöhnliche Geschichte, wie sich zwei Trucker auf die unglaubliche Reise von einer verlassenen Straße in den Weltraum begeben.

Ungarn | 2011 | Animation | 9:05 Min

Hazibuli

Bárány Dániel

Eine Party von Anfang bis Ende. Es beginnt mit normalem Anstoßen und Geplänkel, gefolgt von Musik und weiteren eintreffenden Gästen. Aber die Gäste trinken so viel, dass die Party zur Katastrophe wird.

Ungarn | 2015 | Animation | 4:05 Min

Gólyatábor

Kárpati György Mór

Ein Kurzfilm über ein Mädchen, das in einem Studentencamp vergewaltigt wurde – und ihre Zugfahrt nach Hause.

Ungarn | 2016 | Drama | 8:00 Min

LOVE

Bucsi Reka

LOVE ist ein Kurzfilm, der Zuneigung in drei verschiedenen Kapiteln mittels eines Zusammenstoßes in einem weit entfernten Sonnensystem beschreibt.

Ungarn | 2015 | Animation | 14:32 Min

Western

Gabor Homolya

Western ist ein durch illustrierten Humor gestütztes Wild West Drama.

Ungarn | 1989 | Animation | 1:51 Min

Scones

Gyula Nagy

Ungekochte Nudeln erwachen zum Leben und beginnen sich zu amüsieren bis sie ihr tragisches Schicksal erkennen: sie werden gekocht werden. Um dies zu vermeiden töten sie die Hausfrau. Am Ende sehen wir, dass diese Geschichte den Scones im Ofen vorgeführt wurde.

Ungarn | 2013 | Animation | 8:19 Min

Sétagalopp

Essemble

Eine studentische Hommage an Roy Andersson.

Ungarn | 2015 | Drama | 14:00 Min

Social Animals

Diverse

Ein humorvoller Sketch über Tiere, die im Alltag nur in ihren Körperhüllen existieren während ihr Gedanken woanders sind.

Ungarn | 2015 | Animation | 4:29 Min

Otthon

Bálint Gelley

Drei alte Damen sitzen in einem Boot. Ein Mann rudert. Eine junge Frau raucht auf dem Dach. Die Familie bereitet sich auf das Mittagessen vor.

Ungarn | 2012 | Animation | 5:40 Min

Sajnalom

Árpád Hermán

I am Sorry ist eine absurde Komödie über die Höhe und Tiefen einer Entschuldigung.

Ungarn | 2012 | Animation | 4:00 Min

This post is also available in: EN